Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Wir organisieren für Mädchen und Frauen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse im Rheinisch-Bergischen Kreis. Dafür engagieren wir ausgebildete und erfahrene WenDo-Trainerinnen. 

WenDo bedeutet ‚Weg der Frau‘ und orientiert sich an den Bedürfnissen von Frauen und Mädchen. Dazu gehören zum Beispiel Wahrnehmungsübungen, die dabei helfen, Situationen schnell und sicher einzuschätzen.  Im Kurs geht es ganz wesentlich darum, sinnvolle Handlungsstrategien zu erproben.

Die Trainierinnen vermitteln außerdem Befreiungs- und Selbstverteidigungstechniken, um bedrohlichen Situationen zu entkommen. In Rollenspielen können unangenehme und beängstigende Situationen aufgegriffen und alternative Verhaltensweisen ausprobiert werden. 

Wenn Sie an einem Kurs für ein Mädchen, eine Mädchengruppe oder sich selbst interessiert sind, melden Sie sich gerne bei uns.  Selbst wenn aktuell kein Kurs im RBK geplant ist, nehmen wir Sie in die Warteliste auf und können besser planen.

Wir versuchen, die Kurse so günstig wie möglich anzubieten. Für Mädchen ist die Teilnahme in der Regel kostenlos. Organisieren lässt sich dieses nur über Spenden oder Kooperationsmittel, die wir beantragen müssen.

Für 2018 ist ein Kurs für Frauen in Wermelskirchen geplant, für Mädchen zwei Kurse:
einer in Burscheid, der andere in Overath.

Multiplikator*innen beraten wir gerne bei der Organisation von Kursen für Frauen und Mädchen.

Behinderte Mädchen und junge Frauen

Auch, wenn Sie an einem Kurs für diese Zielgruppe interessiert sind, können Sie zu uns Kontakt aufnehmen. Hier finden Sie aktuelle WenDo-Kurse im Rheinland und dem Bergischen Land: www.wendo-rheinland.de

Diese Seite vorlesen: